Es ist verboten,

A

die Treibjagd auf Rotwild als Ansitzbewegungsjagd auf einer zusammenhängenden bejagbaren Fläche von mindestens 200 ha in der Zeit vom 16. Oktober bis 15. Januar auszuüben

B

die Jagd mit Fanggeräten, die das gefangene Tier sofort töten, auszuüben

C

die Jagd auf Schwarzwild, Raubwild und Wildkaninchen zur Nachtzeit auszuüben

D

die Jagd auf Fasanen, die mit Erlaubnis der Jagdbehörde ausgesetzt wurden, 13 Monate nach dem Aussetzen der Tiere, auszuüben

E

jegliche Fallenjagd auszuüben