Jägerprüfung Bayern

Jägerprüfung Bayern: Ausbildung, Prüfungsfragen und Termine

Letzte Aktualisierung: 27.10.2021

Du möchtest deinen Jagdschein machen und fragst dich wie die Jägerprüfung in Bayern abläuft? Dann bist du hier genau richtig.


Einleitung

Um in Deutschland zu jagen, brauchst du einen Jagdschein. Hierfür musst du zunächst die Jägerprüfung bestehen. Diese ist der Sachkundenachweis für die Jagd und den sicheren Umgang mit Waffen.

In Bayern ist die Jägerprüfung gar nicht mal so einfach. 2019 sind etwa 33 % der Teilnehmer bei der Prüfung durchgefallen.

Ich erkläre dir in diesem Artikel wie die jagdliche Ausbildung in Bayern abläuft, was dich bei der Jägerprüfung erwartet und wie du die Jägerprüfung sicher schaffst.


Jagdliche Ausbildung

Die Grundlage für die jagdliche Ausbildung und auch die Jägerprüfung bildet in Bayern die "Verordnung über die Jäger- und Falknerprüfung ". Diese Verordnung liest sich sehr trocken. Deshalb habe ich das wichtigste für dich zusammengefasst.

Ausbildungsdauer

  • Mindestdauer: 120 Stunden
  • Mindestanteil praktische Ausbildung: 60 Stunden

Inhalt der Ausbildung

Die Inhalte der Jagdausbildung und damit auch die Inhalte der schriftlichen und mündlichen Jägerprüfung sind in der Prüfungsordnung genau vorgeben und nach Sachgebieten aufgeteilt.

  1. Sachgebiet (Jagdwaffen)
  2. Sachgebiet (Wildbiologie)
  3. Sachgebiet (Rechtliche Vorschriften)
  4. Sachgebiet (Wildhege und Jagdbetrieb)
  5. Sachgebiet (Jagdhunde)
  6. Sachgebiet (Naturschutz, Landbau, Waldbau)

Falls du dir die Fragen genauer anschauen möchtest, kannst du zu jedem Sachgebiet einfach ein kostenloses Quiz starten .


Die drei Prüfungsteile

Schriftliche Prüfung

Die schriftliche Prüfung ist die erste Hürde auf dem Weg zum bestandenen Jagdschein. Erst nachdem du diese Hürde bestanden hast, wirst du für die mündliche und praktische Jägerprüfung freigegeben.

Es werden insgesamt 100 Fragen zu allen 6 Sachgebieten gestellt – je 16 Fragen für die Sachgebiete 1–5 und 20 Fragen zum Sachgebiet 6. Alle diese Fragen sind Multiple-Choice-Fragen. Das heißt du kannst eine oder mehrere Antwortmöglichkeiten ankreuzen. Für die Beantwortung der Fragen hast du 100 Minuten Zeit.

Die Prüfungsfragen für die schriftliche Prüfung werden alle aus dem veröffentlichen Fragenkatalog von Bayern gestellt. Diese Fragen kannst du auf vielen Plattformen und Apps trainieren. Bei uns kannst du dich mit dem Fragenkatalog vertraut machen oder direkt mit einem Quiz starten .

Die Prüfung ist bestanden, wenn du mindestens 75 % der Fragen richtig beantwortet hast.

Mündliche Prüfung

In der mündlichen Jägerprüfung werden meist 3 Bewerber gemeinsam geprüft. Je Sachgebiet und Bewerber dauert die Prüfung zwischen 10 und 15 Minuten.

Deine Leistung wird für jedes Sachgebiet wie folgt bewertet:

  • Ausreichend: Du erfüllst mindesten die durchschnittlichen Anforderungen.
  • Mangelhaft: Du erbringst eine nicht mehr brauchbare Leistung.
  • Ungenügend: Du weißt leider wirklich sehr wenig bis gar nichts. :(

Bei der mündlichen Prüfung fällst du durch, wenn du in einem Sachgebiet eine ungenügende Leistung oder in zwei Sachgebieten eine mangelhafte Leistung erbringst.

Dich interessiert, was für Fragen in der mündlichen Jägerprüfung gestellt werden? Dann schau dir doch mal den Artikel mit den mündlichen Prüfungsfragen von uns an. Die Fragen sind aus echten Prüfungsprotokollen von Jagdschülern.

Praktische Prüfung

Im praktischen Teil der Jägerprüfung musst du deine Waffenhandhabung demonstrieren und beim Büchsenschießen gut abschneiden.

Für die Handhabung der Waffen werden verschiedene Szenarien simuliert. Wichtig ist dabei vor allem, dass du immer die Sicherheit gewährleistest.

Beim Büchsenschießen befindet sich das Ziel (Rehbockscheibe) in 100 m Entfernung. Zwei Schüsse werden sitzend aufgelegt und zwei Schüsse angestrichen oder freihändig abgegeben.

Um das Büchsenschießen zu bestehen, musst du mindestens 3 der 4 Schüsse in den 8. bis 10. Ring treffen. Bei nicht Bestehen, kann das Büchsenschießen am Tag der praktischen Prüfung einmal wiederholt werden.


Hilfe bei der Organisation

Termine zur Jägerprüfung in Bayern

Die Jägerprüfung findet in Bayern viermal pro Jahr statt. Aktuelle Termine zur Prüfung in Bayern findest du im Wildtierportal Bayern.

Anmeldung zur Prüfung

Über die zentrale Jägerprüfungsbehörde in Bayern kannst du dich zur Jägerprüfung und Falknerprüfung anmelden.

Es gilt eine Anmeldefrist von 4 Wochen vor der schriftlichen Prüfung. Das gilt auch für Wiederholungsprüfungen.

  • Kontakt: Zentrale Jäger- und Falknerprüfungsbehörde
  • E-Mail: jaegerpruefung@aelf-la.bayern.de