Goldschakal

Letzte Aktualisierung: 12.09.2022

Zusammenfassung

Der Goldschakal gehört zu den Hundeartigen und ist eng mit dem Wolf verwandt. Im Vergleich zum Wolf ist er jedoch mit einer Widerristhöhe von bis zu 45 cm kleiner. In Deutschland gibt es bisher nur vereinzelte Sichtungen des Goldschakals. Allerdings besiedelt er aus dem Balkan über Österreich weiter neue Gebiete.

Feedback

Allgemeines

Begriffe

RüdeMännliches Tier
FäheWeibliches Tier
WelpeJungtier

Zoologische Zuordnung

OrdnungRaubtiere
UnterordnungHundeartige
FamilieHundeartige

Körpermaße

Höhe (Widerrist)Bis 45 cm
Länge (ohne Lunte)Bis 90 cm
Länge der LunteBis 30 cm
Gewicht10 – 15 kg

Größer als ein Fuchs, aber deutlich kleiner als ein Wolf.

Rechtlicher Hintergrund

Feedback

Aussehen

  • Rostbraunes/Goldrotes Haarkleid (mit regionalen Unterschieden)
  • Braunes Gesicht mit weißer Schnauze und Hals
  • Trittsiegel: Hufeisenförmig verwachsene Mittelballen
Feedback

Ernährung

Allgemeines

  • Ernährungstyp: Nahrungsgeneralist
  • Jagen gesellig als Paar oder Trupp

Nahrung

Feedback

Lebensraum und Lebensweise

Vorkommen

  • Bevorzugt Habitate mit Deckung (Wälder, ländliche Siedlungen)
  • Drängt aus dem Balkan über Österreich nach Deutschland
  • Ursprung: Südliches Asien, Indien, Mittlerer Osten, Nordafrika

Verhalten

  • Nachtaktiv
  • Sozialverhalten
    • Leben als Paar oder in Rudeln
    • Territorial
Feedback

Fortpflanzung

  • Monogame Paare
  • Ranzzeit: Januar/Februar
  • Tragzeit: 61-62 Tage
  • 4-5 Welpen pro Jahr
Feedback


Zurück zum Anfang