Wölfe cover

Wolf

Letzte Aktualisierung: 10.09.2021

Zusammenfassung

1904 wurde der letzte frei lebende Wolf in Deutschland geschossen. Seit dem Jahr 2000 werden wieder Wolfswelpen in Deutschland geboren und die Bestände steigen. Mit ihnen steigt auch die Diskussion, wie mit dem Wolf umgegangen werden soll. Obwohl der Wolf nach Naturschutzrecht streng geschützt ist, sollte sich der Jäger zur Außendarstellung der Jagd mit dem Thema beschäftigen.


Allgemeines

Begriffe

RüdeMännliches Tier
Fähe/WölfinWeibliches Tier
WelpeJungtier
RudelFamilienverband bei Wölfen

Zoologische Zuordnung

OrdnungRaubtiere
UnterordnungHundeartige
FamilieHundeartige

Wölfe sind die Urform des Haushundes.

Körpermaße

Höhe (Widerrist)Bis 90 cm
Länge (ohne Lunte)Bis 1,4 m
Länge der LunteBis 50 cm
Gewicht30 – 50 kg

    Aussehen

    Haarkleid

    • Grau/bräunlich
    • Schwarze Anteile (z.B. Schwanzspitze)
    • Sehr langer und dichter Winterbalg
    • Selten: Schwärzlinge
    Wölfe Sommerfell

    Körperteile


    Gebiss

    Raubtiergebiss


    Ernährung

    Allgemeines

    • Ernährungstyp: Fleischfresser
    • Jagd im Rudel und einzeln

    Nahrung


    Lebensraum und Lebensweise

    Vorkommen

    • Biotoptyp (von der arktischen Tundra bis in Wüsten)
      • Grasland
      • Wälder
      • Gebirge und Felsregionen
    • Deutschland: Verbreitungskarte
      • Häufig Einwanderer aus dem Osten und Süden
      • Zunehmend auch feste Populationen

    Verhalten

    • Leben sehr sozial im Familienverband (Rudel)
      • In Europa in der Regel bestehend aus Elternpaar und Nachwuchs
    • Territorien von bis zu 200 Quadratkilometern
    • Natürliche Altersgrenze: Bis zu 13 Jahren

    Wolfsrudel


    Fortpflanzung

    Paarungszeit: Ranz

    Jungtierentwicklung

    • Tragzeit: 63 Tage (9 Wochen)
    • 1 – 11 Welpen pro Wolffähe
      • blind, taub, behaart bei Geburt
    • Geschlechtsreife mit 22 Monaten

    Wolfsjunge

    Der Wolf unterliegt nicht dem Jagdrecht!


    Praxistipps

    Sinne

    • Sehen: Hervorragend (250° Blickwinkel)
    • Geruch: Sehr gut
    • Gehör: Sehr gut

    Fährte

    • Ähnlichkeit zum Hund
    • Längere Zehenballen
    • Kräftigere Abdrücke der Krallen