Einführung zur Handhabung von Kurzwaffen

Letzte Aktualisierung: 26.04.2023

Grundlagen

Warum braucht man eine Kurzwaffe?

Wie bringt mich die Kurzwaffe weiter?

Schema

Die Handhabung der Kurzwaffen folgt dem gleichen Ablauf wie bei den Langwaffen. Allerdings gibt es einige Besonderheiten, sodass sich das Schema für Kurzwaffen ein wenig ändert.

  1. Zustand
  2. Sicherheit
  3. Kennzeichnung
  4. Beschreibung
  5. Handhabung (→ Szenarien)

Feedback

Zustand

Bei Kurzwaffen wird aus 5G wird 4G, weil Kurzwaffen kürzer sind.

SchemaMöglichkeiten
Geladen
Geschlossen
  • Geschlossen/geöffnet
Gespannt
  • Gespannt/entspannt
Gesichert
  • Gesichert/entsichert
Feedback

Sicherheit

Die Sicherheitsüberprüfung beginnt mit dem sicheren Bereich.

Bei Kurzwaffen wird SÖSEL zu SMÖEL wie „small“, weil Kurzwaffen kleiner sind. – Sichern, Magazin, Öffnen, Entladen, Laufkontrolle.

Die Handhabung von Pistolen und Revolvern unterscheidet sich geringfügig. Darauf gehen wir beim Revolver besonders ein.

SchemaBeschreibung
Sichern
Magazin
Öffnen
Entladen
  • Patronen entladen
Lauf
Feedback

Kennzeichnung

Hier bleibt alles beim Alten.

Wenn du die Sicherheit der Waffe hergestellt hast, gehst du auf die Kennzeichnung ein. Diese findest du meist auf dem Lauf. Es kommt auf 4 Angaben an.

  1. Kaliber
  2. Beschusszeichen
  3. Hersteller
  4. Waffennummer

Ka Be He Wa

Feedback

Beschreibung

Bei der Beschreibung können viele Punkte zu Waffen und Munition abgefragt werden. Mehr dazu erfährst du in den zugehörigen Artikeln. Hier sind einige Beispiele für beliebte Themen:

Feedback

Handhabung

Allgemeines

In der eigentlichen Handhabung stellt der Prüfer verschiedene Szenarien im Umgang mit der Waffe nach. Um diese Szenarien gut zu meistern, musst du die folgenden technischen Handgriffe an der Waffe beherrschen:

  • Sichern/Entsichern
  • Verschluss öffnen/schließen
  • Spannen/Entspannen
  • Laden/Entladen/Unterladen

Szenarien

Die Liste gibt dir einen Überblick, welche Szenarien dich in der Handhabung erwarten:

  1. Jagdfertig machen oder standfertig machen (Jagd, Stand, Abfangen)
  2. Schussabgabe (+ Nachladen)
  3. Schussabbruch
  4. Schrankfertig machen
  5. Schießstandgerecht ablegen
  6. Transport
  7. Hindernisse/Kanzel (entladen/unterladen)
  8. Gesellschaftsjagd/Schießstand (→ Verschluss geöffnet bis zum Stand)
Feedback


Zurück zum Anfang